MET Finanz News Badges
Simone Müller-Esche
von
04. Nov 2013

Newsletter I. Quartal 2014

Wo liegen die Chancen im Börsenjahr 2014 und wo die Risiken? Der DAX markierte neue Rekordhochs und konnte das Jahr mit einem Plus von 25,5% abschließen. Auch die anderen deutschen Aktienindizes, wie MDAX mit + 39,1%  und SDAX mit + 29,3% legten kräftig zu. Der Spitzenreiter des vergangenen Jahres war, nach einem jahrzehntelangen Schattendasein, Japan mit formidablen 56 Prozent. Der Nikkei stieg auf ein Niveau von über 16.000 Punkten, einem Stand wie seit acht Jahren nicht mehr. Aber auch an den amerikanischen Aktienmärkten wurde zweistellig verdient.

Mit diesem Thema und mehr beschäftigt sich der neue MET Newsletter:

 

Jetzt Newsletter herunterladen!

 

Diese Themen erwarten Sie im Newsletter

Licht am Ende des Tunnels?
2013 war für Aktienanleger - mit Ausnahme der Emerging Markets - ein exzellentes Börsenjahr. Insbesondere in Europa wurden Aktionäre für ihr mutiges Investieren belohnt. Wo liegen nun die Chancen im Börsenjahr 2014 und wo die Risiken? Ist der Zug bereits abgefahren? Oder lohnt sich ein Einstieg doch noch? Bleibt das Umfeld auf der Anleihenseite schwierig? 

Charttechnischer Ausblick – Vielversprechende Börsentrends für 2014 
Wenn neue Allzeithochs erreicht und gar überschritten sind, befinden wir uns im „Niemandsland“. Die Behavioral Finance bezeichnet diesen Aspekt als einen der wesentlichen Hemmnisse der Börsenpsychologie. Inzwischen notieren aber bereits eine ganze Reihe von Aktienindizes auf historischen Hochständen, so liegt wohl eine wesentliche Herausforderung des neuen Jahres darin, diese mentale Hürde zu nehmen

> MSCI World Index – Nun wird es erst richtig spannend!
S&P 500 – Das Ende der 13-jährigen Seitwärtsbewegung als realistisches Szenario  

Aktuelle Situation im MET Fonds-PrivatMandat (WKN A0RDGE)
Auch der MET Fonds-PrivatMandat konnte von der positiven Entwicklung an den Aktienmärkten partizipieren. Die Performance für das Jahr 2013 beläuft sich auf 11,08%. 

Aktuelle Situation im MET Fonds-VermögensMandat (WKN A1JKRG)
Die Entwicklung des Fonds im Jahr 2013 verlief absolut marktkonform. Mit einer Rendite von 5,79% und einem max. Verlust von 3,29% in diesem Jahr schneidet der Fonds im Vergleich zum Sektordurchschnitt insbesondere auch wegen seiner   äußerst geringen Volatilität gut ab.  

Das und mehr in diesem Newsletter:  PDF-Download

 

KATEGORIEN

 

NEWSLETTER

Wir informieren Sie gerne darüber, wenn sich in unseren News etwas tut. Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse hier ein, um informiert zu werden. Sie können die Informationen mit zwei Klicks jederzeit wieder abbestellen.

  • Anleger Makler